Rhetorik als Regulativum der Geschichte bei Vico und Schiller