Zwischen Struktur und Aktion: die Organisation des Protests