Brüchige Apotheosen: neue Genies im deutschen postmodernen Roman