Wege zu einer neuen Phänomenologie : Dialektik und Intentionalität im Vergleich