Der »gräßliche Fatalismus der Geschichte« und die Funktion des Theodizee-Diskurses in Büchners "Dantons Tod"